Evangelische Kirchengemeinde Odenkirchen

Evangelische Kirche Odenkirchen

Evangelische Kirchengemeinde Odenkirchen

Die Kita Geistenbeck im Krefelder Zoo

Evangelischer Bewegungskindergarten Geistenbeck

Nun ist dieses Kindergartenjahr fast zu Ende –und wir haben es gar nicht richtig genießen können.

Das war und ist für alle eine ungewöhnliche Zeit.

Alle Kinder dürfen zwar wieder in die Kita kommen, jedoch mit reduzierter Stundenzahl und unter Berücksichtigung  geforderter Hygienevorschriften.

Gefordert und Möglich

           Da liegen im Kindergarten Welten dazwischen

An dieser Stelle möchte ich kurz auf den jetzigen Kindergartenalltag eingehen, der weit vom bisherigen Bildungsauftrag entfernt ist (so wurde es auch von Seiten der Politik formuliert).

° Da unsere Kita eine der wenigen Kindergärten ist, die noch in geschlossenen Gruppen arbeitet, konnten sowohl die Kinder wie auch das pädagogische Personal in bekannten Strukturen spielen und arbeiten.  (1. Voraussetzung erfüllt)

° Alle Eltern müssen unter Anderem  schriftlich bestätigen, dass ihre Kinder gesund sind.  Dieses wurde von allen  Eltern  unterschrieben und viele Eltern werden auch verstanden haben, was sie unterschrieben haben.   (2. Voraussetzung 70/30 erfüllt)

° Alle Kinder müssen sich mehrmals täglich und gründlich die Hände waschen.

(3. Voraussetzung erfüllt  –jedoch nicht für lange,  Kinderhände sind ständig da, wo sie hin und nicht hin gehören.)

° Das gemeinsame Frühstücken  in Buffetform  ist eingestellt worden.  (Wieder eine Voraussetzung erfüllt      -dabei fiel uns auf, dass einige Kinder  wirklich gesundes, abwechslungsreiches und appetitliches Frühstück in einer Brotdose dabei haben.)

° Die Begleitung und Anleitung beim Toilettengang und  Händewaschen, Windeln wechseln, Nase putzen, tägliche allgemeine Hilfestellung und vieles mehr.

Selbstverständlich mit dementsprechender  Dokumentation. (Noch eine Voraussetzung die wir täglich erfüllen.)

° Ach ja, beinah habe ich das Wichtigste vergessen! Natürlich werden alle Tische, Stühle und Materialien regelmäßig mit „Seifenwasser“ abgewischt bzw. desinfiziert.

(Erfüllung der nächsten Voraussetzung.)

Die Statistik zeigt, dass Kinder nicht zu den gefährdeten Personen gehören sollen.

Doch sie werden von uns –dem pädagogischen Personal betreut.

Wir nehmen uns täglich ohne Sicherheitsabstände – (weil man den eh nicht einhalten kann)  mit viel Engagement und Liebe zum Beruf die gesamten Bedürfnisse aller Kinder an.

Wir sind täglich beflissen, neben allen Auflagen den Kindern eine unbeschwerte Kindergartenzeit zu ermöglichen.

Dank der spontanen Zusage des Reiseveranstalters Lüngen aus dem  Luisental konnten wir unter Einhaltung aller  Hygieneauflagen  mit unseren „Großen“  die geplante aber verschobene Fahrt in den Krefelder Zoo doch noch durchzuführen.

Und nun sagen Bilder mehr als Worte. Nur so viel, die Kinder sagten: „Das war so schööööööön!“

Beate Steinhardt   
für das Team aus Geistenbeck 

Abschlussfahrt Ev. Bewegungskindergarten Geistenbeck 2020

Seite: 1 von 1 | Bilder: 1 bis 5

bearbeitet am: 01.10.2020

Herzliche Einladung zur Gemeindeversammlung

weiterlesen...

Verabschiedung von Pfarrer Ulrich Pohl

weiterlesen...

Aktuelle Corona-Schutzbestimmungen

weiterlesen...

Erntedank-Woche in der Ökumenischen Seniorentagesstätte Odenkirchen

weiterlesen...

Erntedank und Turnen 2020 in der Kita Geistenbeck

weiterlesen...

Gemeindebriefverteiler und –verteilerinnen gesucht

weiterlesen...

Maskenpflicht während der Gottesdienste

weiterlesen...

Ev. Familienzentrum Mülfort

weiterlesen...

Begrüßungsgottesdienst

weiterlesen...

Die Kita Geistenbeck im Krefelder Zoo

weiterlesen...

Ein neues Tor für unseren Friedhof

weiterlesen...

Konfirmationen

weiterlesen...

Alle Meldungen...

 

powered by webEdition CMS