Evangelische Kirchengemeinde Odenkirchen

Evangelische Kirche Odenkirchen

Evangelische Kirchengemeinde Odenkirchen

Krefelder Zoo

Der Ev. Bewegungskindergarten Geistenbeck auf Tour

Abschlussfahrt 2021 „Ein Wechselbad der Gefühle oder „wir hangeln uns dadurch“.

Kurz vor Ende der gesetzlich verordneten Notbremse haben wir uns mit den „Schulhüpfern“ überlegt, was wir denn zum Ende ihrer Kindergartenzeit machen wollen, können und dürfen.

Die Kinder wollten gerne in den Krefelder Zoo fahren.

Doch zu diesem Zeitpunkt konnten wir mit allen Beteiligten nur planen, aber noch nichts konkret festlegen.

Also:

Kinder „motivieren“,    das war nicht schwer, da sich schon alle ganz dolle freuten.

Eltern informieren,      das war schon schwieriger. Die Elterninfos mussten wir mehrfach mündlich, schriftlich oder auch mit Zeichensprach aktualisieren.

Bus organisieren,        das war am schnellsten geregelt, da das Busunternehmen  „Lüngen“ uns zusagte: „Das schaffen wir!“

Eintrittskarten buchen, „Oh-weh!“, beinahe wäre alles schief gegangen. Trotz guter Vorarbeit (z.B. mehrfachem Anrufen oder E-Mail schreiben) wurde wohl unser Anliegen nicht wahrgenommen. Leider ist es zurzeit noch an vielen Stellen so, dass es keine persönlichen Ansprechpartner mehr gibt. Alle muss Online gebucht, bezahlt und bestätigt werden. Von Barrierefreiheit ist da wirklich nichts mehr zu merken. Nach vielem hin und her (Dauer 3,5Std.) hatten wir es dann endlich geregelt und es konnte los gehen.

Trotz Wiederaufnahme des Regelbetriebs wollten wir es jedoch mit der wiedergewonnenen Freiheit nicht übertreiben und so blieben die Kinder in ihren bisherigen Gruppen.

Im Bus saß die Franz von Hahn Gruppe vorne, die Waldemar Gruppe hinten und die Johnny Mauser Gruppe in der Mitte. Im Zoo ging es dann ähnlich weiter. Die einen links rum, die anderen rechts rum und die letzten durch die Mitte.

Wieder im Kindergarten trafen sich dann alle (grob sortiert) in unserem Außenbereich. Dort mussten die Kinder Aufgaben lösen, um sich den Weg zu einem „Schatz“ zu erarbeiten.

Der Schatz, das waren T-Shirts, die sich die Kinder noch selbst anmalen konnten.

Nach einem ausgiebigen Abendessen zudem Herr Tillman (unser Gemeindepfarrer) auch anwesend war, verabschiedeten wir uns zunächst von unserer lieb gewonnen Praktikantin Dana H.

Zum Abschluss bildeten wir auf unserer Wiese einen großen Kreis.

Auf zuvor gekennzeichneten Plätzen durfte dann je Kind noch ein Elternteil dazu kommen. Neben der Verabschiedung der Kinder und der Siegerehrung der Kindergartenolympiade (mehr hierzu an anderer Stelle), verabschiedeten sich auch Kinder und Eltern von uns.

Ihr Abschiedsgeschenk an uns, ein liebevoll gestalteter, bezugsfertiger Nistkasten, wird demnächst in unserem Außengelände hängen.

Für das Team aus Geistenbeck

Beate Steinhardt

Krefelder Zoo

Seite: 1 von 1 | Bilder: 1 bis 6

bearbeitet am: 24.06.2021

Helfen Sie mit - Impfen schützt!

weiterlesen...

Spenden für die Flutopfer in Deutschland

weiterlesen...

Unser Ev. Friedhof Odenkirchen

weiterlesen...

Neue Friedhofssatzung und neue Friedhofsgebührensatzung

weiterlesen...

Anschaffung einer Tovertafel

weiterlesen...

Männersonntag

weiterlesen...

„Miteinander – Füreinander“

weiterlesen...

Aktuelle Corona-Schutzverordnung

weiterlesen...

Kinder-Bibel-Treff

weiterlesen...

Konzerterlös

weiterlesen...

Gemeindebriefverteiler und –verteilerinnen gesucht

weiterlesen...

Andacht

weiterlesen...

Alle Meldungen...

 

powered by webEdition CMS